+48 730 817 422 kontakt@azar4.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie ein aktives Kundenkonto auf azar.com.pl haben.

Am 25. Mai 2018 trat die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft. Diese Verordnung gilt in gleichem Maße in allen Ländern der Europäischen Union.

Nachfolgend finden Sie einige offizielle Informationen.

Wer ist der Administrator der personenbezogenen Daten?

Der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten ist die Firma PPH WANDEX Agata Wroblewska, 80-180 Gdansk, ul. Karkonoska 11, NIP: 584-000-66-16.

Woher haben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir haben sie von Ihnen erhalten, als Sie Ihr Kundenkonto auf der Website des Dienstleistungsanbieters www.azar.com registriert haben und später wenn Sie Ihre Daten selbstständig aktualisiert haben.

Welchen Zweck und welche Rechtsgrundlage hat die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und wem stellen wir diese zur Verfügung?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weil sie für die Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich sind, einschließlich:

– um die Bereitstellung elektronischer Dienste und die vollständige Nutzung der Website azar.com.pl, einschließlich Online-Zahlungen und SMS-Benachrichtigungen in Bezug auf Dienste, die nur in Anspruch genommen werden, zu ermöglichen, soweit Sie einen solchen Dienst bewusst selbst aktiviert haben, und den Dienst Ihres Kundenkontos sicherzustellen,

– für die Bearbeitung der Anfragen, die Sie an uns senden (z.B. über das Kontaktformular auf der Website des Dienstleistungsanbieters),

– für die Kontaktaufnahme mit Ihnen, auch für Zwecke der Erbringung von Dienstleistungen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch für die unten angegebenen Zwecke auf der Grundlage des berechtigten Interesses des jeweiligen Dienstleistungsanbieters azar.com:

– Überwachung Ihrer Aktivitäten auf der Website des Dienstleistungsanbieters ,

– Durchführung von Recherchen und Analysen des Dienstleistungsanbieters, unter anderem im Hinblick auf die Funktionalität dieser Webseite, die Verbesserung der Funktionsweise der Dienste oder die Einschätzung der Hauptinteressen und -bedürfnisse der Besucher der Website des Dienstleistungsanbieters ,

– Bearbeitung Ihrer Anfragen, insbesondere an den Kundenservice und über das Kontaktformular,

– Speicherung der Daten für Archivierungszwecke und Sicherstellung der Rechenschaftspflicht (Nachweis, dass der Dienstleistungsanbieter die Verpflichtungen, die sich aus gesetzlichen Vorschriften ergeben, erfüllt).

Wenn Sie damit einverstanden sind, indem Sie sich damit einverstanden erklären, indem Sie Ihren Browser auf der Website des Dienstleistungsanbieters verwenden:

– Speicherung von Daten in Cookies, Sammlung von Daten von Websites und mobilen Anwendungen.

 

Warum müssen Sie Ihre Daten angeben?

Um die von Ihnen freiwillig und unabhängig über die Website des Dienstanbieters azar.com bestellte Dienstleistung abschließen und durchführen zu können, benötigen wir die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten, die in der Ordnung zur Erbringung von Dienstleistungen bestimmt werden.

Wenn Sie uns aus irgendeinem Grund Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, können wir leider keinen Vertrag mit Ihnen abschließen und in der Folge können Sie unsere Dienste nicht nutzen.

Wem werden Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der Erbringung der von Ihnen ausgewählten Dienstleistung gemäß der Ordnung zur Erbringung von Dienstleistungen und an Unternehmen weiter, die uns bei der Erbringung elektronischer Dienstleistungen unterstützen, d.h. solche, die Zahlungsdienste erbringen, Beratungs- oder Auditdienstleistungen erbringen, den Service der azar.com-Benutzer unterstützen, die Promotion von Angeboten unterstützen, im Rahmen von Marketingkampagnen zusammenarbeiten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Strafverfolgungsbehörden weitergeben, die Betrug und Missbrauch bekämpfen.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an von uns autorisierte Stellen weiter, die aufgrund eines mit uns abgeschlossenen Vertrages personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Dies sind insbesondere IT-, HR- und Buchhaltungsunternehmen und Rechnungsdruckereien, mit denen wir entsprechende Vereinbarungen getroffen haben.

Zusätzlich verlangt das Gesetz, dass wir Ihre Daten für Steuer- und Buchhaltungszwecke verarbeiten.

Was sind Ihre Rechte?

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften garantieren wir Ihnen:

– Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten,

– Recht auf Korrektur der von uns verarbeiteten Daten,

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

– Recht auf Löschung der Datenverarbeitung (sogenanntes „Recht auf Vergessen werden“),

– Recht auf Übertragung von Daten an einen anderen Administrator,

– Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) einzureichen,

– Recht auf Einflussnahme auf den Umfang der Übertragungsdatenverarbeitung.

Wenn Sie „vergessen werden“ wollen (Löschung Ihres Kundenkontos), wenden Sie sich bitte an Ihren Dienstleistungsanbieter.

Gleichzeitig möchten wir Sie daran erinnern, dass die Firma PPH WANDEX Agata Wroblewska, der Sie als Geschäftspartner vertrauen, ihren Kunden nicht unnötig aggressives Spam, Werbung und Marketing sendet, wie es die meisten Unternehmen tun. In einer solchen Situation können Sie sicher sein, dass PPH WANDEX Ihre Daten nicht an externe Unternehmen, insbesondere Marketingfirmen, weitergibt.